1. Dezember: Kultur in der Scheune -Ausverkauft!

Ein Abend mit Liedern von Jacques Brel  

Jacques Brel  * am 8. April 1929 Schaarbeek (Belgien), † 9. Oktober 1978 in Bobigny (Frankreich), war ein belgischer Chansonnier. Seine Lieder in französischer Sprache machten ihn zu einem der wichtigsten Repräsentanten des französischen Chansons.

Brels künstlerische Welt und sein gesamtes Leben waren geprägt von dem Drang nach Lebendigkeit und Intensität, sowie der Ablehnung von gesellschaftlichen Institutionen.
Seine Chansons sind aber selten offene politische Anklagen, sondern eher Ausdruck von Gefühlen und Gemütszuständen.

Künstler an diesem Abend:
„Das Brel Projekt“ 

(Christian Küchenmeister, Steffen Heieck, Herbert Stetter)

Das Ensemble ist im Frühjahr 2015, zunächst als Versuch von Freunden, entstanden, einige Lieder des weltbekannten Chansonniers aufzuführen.
Arrangements und Instrumentierung wurden von ihnen neu gestaltet.

dazu ein

APERITIF UND EIN 4-GÄNGE-MENÜ AUS UNSERER STRAUSSWIRTSCHAFTSKÜCHE
(Getränke nach Verbrauch)

KARTEN: 49,50 € PRO PERSON          
(Nur Vorverkauf, keine Abendkasse)

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Aktuell. Setzte ein Lesezeichen permalink.